wienzwoelf

kostümhaus wien - die schneiderei meets wienzwoelf


zwei firmen. ein shop. ein kozept.

in dem neuen hippen flagshipstore werden ab mai die "wienzwoelf"
taschen  und das " kostümhaus wien - die schneiderei " kombiniert.
das ex- wiener konstümhaus entfernt sich von großauftragsarbeiten für film, theater und mehr, hin zu uns privatpersonen. egal ob änderungsarbeiten oder maßanfertigungen, alles was das individualisten-herz begehrt wird angeboten.
die taschen, die für recycelte
materialien und innovatives design stehen, werden nicht nur von a bis z in der gumpendorferstrasse 34  entwickelt und produziert, sondern können auch je nach wunsch
angepasst werden.
seesack, wollfilz, lkw-planen, neopren, leder, feuerwehrschlauch und fallschirmseide

den korpus der tasche formt ein  seesack, aus alten militärbeständen, der für alle
alltäglichen strapazen gewappnet ist. um kleine utensilien zu
verstauen, sind im inneren der
tasche extra fächer aus lkw-planen integriert. ein weiteres highlight ist das auf der rückseite der
tasche angebrachte extrafach, das das einfache mitnehmen der jacke, oder für die sportbegeistereten unter uns, einer yogamatte,
möglich macht. zu all diesen
funktionalitäten gesellt sich ein auffaltbarer einkaufsbeutel aus fallschirmseide, der an dem
ex-feuerwehrschlauch mit einem
karabiner leicht zu befestigen ist.
die tasche gibt es in vier
verschiedenen größen mit drei  
unterschiedlichen deckeldesigns aus wollfilz, leder oder neopren.

die wienzwölf taschen können sich wirklich sehen lassen und bieten zudem durch ihre besondere
funktionalität, eine vielfalt an anwedungsmöglichkeiten für jeden träger und jede trägerin.