weisssgold

seit gut zehn jahren machen splank white und struggle gold schon hip hop miteinander, vor sechs jahren haben sich die beiden wiener dann auch namentlich zusammengetan- WEISSSGOLD. der dritte im bunde, KURD.Y, ist in wien geborener kurde aus dem irak, rappt seit 1996 ausschließlich auf englisch und hat mehrere mixtapes mit juda gemacht. gefunden haben sich WEISSSGOLD und KURD.Y dann in dem familiären künstlerkollektiv WTC/VOZ (wasted talent crew/versager ohne zukunft). klar war, dass da der gleiche film läuft in den drei köpfen, der gleiche flavour, die gleiche leidenschaft für hip hop. gemeinsames rappen ist für die sympathischen, in sich ruhenden jungs eine herzensangelegenheit. der fokus liegt immer auf der freunschaft, ohne liebe für die andere person, wäre eine zusammenarbeit nicht möglich. gemeinsam alleine. als eigenständige künstler arbeiten sie symbiotisch miteinander, treffen jede entscheidung gemeinsam und basteln so lange an einem track, bis er rund ist. was dabei herauskommt ist geistreicher, entspannter und vor allem ehrlicher hip hop in englischer und deutscher sprache. manchmal leicht morbid, geht es um die essentiellen themen des lebens, mit all seinen (vermeintlichen) widersprüchen, ohne dabei runterzuziehen. belehren wollen sie ihre zuhörer nicht, sondern auf einer emotionalen ebene ansprechen. auch erfolg und massentauglichkeit sind für die freiheitsliebenden künstler nichts erstrebenswertes. was sie antreibt, ist die authentische auseinandersetzung mit dem selbst im hier und jetzt. von der wiener szene fühlen sie sich dabei unterstützt. so ist ihr neues album „alle meine freund aber ich nicht“ ein durch und durch wiener produkt. produziert von fall out beats, ist ihr live dj die hip hop größe kapazunda. sieben tracks sind insgesamt auf der ep plus features von juda, aminata, ibos und jamin. die releaseparty findet am 8. november im shelter statt, das folgekonzert gibt’s am 13. dezember in der szene wien, wo WEISSSGOLD und KURD.Y die deutsche crew witten untouchables supporten werden. also mal besser aufpassen, dass man da auf die frage: „wer war dort?“ nicht antworten muss: „alle meine freunde aber ich nicht“...

 

www.weisssgold.bandcamp.com

„alle meine freunde aber ich nicht“ releaseparty 8. november 2014 / shelter

weisssgold & kurd.y ö-support „witten untouchables“ 13. dezember 2014 / szene