sabine maringer

theater auf der straße – theater mitten im leben

die ehemalige lichttechnikerin kam zur straßenkunst, als sie vor ca. 10 jahren durch zufall, auf einem festival, eine deutsche theatergruppe kennenlernte.

„von da an war ich verliebt..“

als schauspielerin, tänzerin und vieles mehr, tourte sie die
nächsten jahre mit dem ensemble „antagon“ umher.
heute ist sie unter anderem beim wiener klassenzimmertheater zu finden und
natürlich auf der straße mit ihrer guppe „belle etage“
sie näht kostüme , baut kulissen, trainiert, organisiert und tritt auf.
In ihrem ensemble kann sie all ihre fähigkeiten einbringen und ausleben.
„elle etage – streetart from vienna“ spielt in verschiedensten städten, auf festivals und veranstaltunen, wie zum beispiel dem wiener live ball.

warum nicht auf einer richtigen bühne stehn?

die entscheidung auf der straße zu spielen, ist eine des herzens, die viel hingabe und leidenschaft
verlangt.
sabine geht es darum, die menschen zu berühren und ihnen ein kleines, oder auch großes stück vom glück in den alltag mitzugeben. jeder darf theater erfahren, ohne eine entrittskarte oder einen termin.
der unterschied zum normalen
theater ist auch, dass man direkt mit den menschen kommuniziert und die begeisterung sofort erlebt.

natürlich wird nach einer
vorstellung nach geld gefragt;
jedoch kann man bei „belle etage“ auch mit einer umarmung seinen
gefallen ausdrücken. und was gibt es schöneres als eine ehrliche liebe umarmung von seinem
publikum..

 

was sie an ihrem leben als
straßenkünstlerin so liebt, ist die selbstbestimmung, das reisen und die menschen.
im winter wird vorbereitet und im sommer geht’s los: städte und leute kennenlernen,
lager aufschlagen, spielen und weiterziehn.

in wien und auch anderen städten, ist es leider für straßenkünstler immer schwieriger geworden, da es vorschriften gibt, die es den
meisten unmöglich machen
aufzutreten.
sabines wunsch wäre es, irgendwann ganz von der straßenkunst leben zu können.
bis dahin hat sie mit dem wiener klassenzimmertheater,
einen zweitberuf gefunden der ihr auch sehr wichtig ist. zusätzlich schreibt sie auch noch
wunderschöne texte die man auf ihrer homepage lesen kann.

ihr motto ist: „nie das innere kind verliern!“