deli-naschmarkt

4., naschmarktstand 421-436
mo-sa 8-24 uhr
01/5850823

                                                         

am naschmarkt ist eigentlich immer viel los. wenn die sonne scheint und die stadt aus ihrem
frühlingsschlaf erwacht, findet man kaum noch ein ruhiges plätzchen. in diesem fall lohnt es sich
im deli’s vorbei zu schauen – dort findet man auf wunderbare weise
immer wieder einen platz. egal ob im farbenfrohen mediterenen gastraum oder draussen im gastgarten, das delis ist einzigartig und das im tatsächlichen sinne des wortes. das lokal war eines der ersten lokale seiner art am naschmarkt.
die atmosphäre im deli’s ist sehr mediterran. hier scheint immer die
sonne zu scheinen und eine vage erinnerung an meinen letzten urlaub kommt in mir auf. das mag
wohl auch daran liegen, dass die fensterrahmen in hellem gelb gehalten sind und das interrieur
mediterran angehaucht ist. im deli’s gibt es hauptsächlich orientalische spezialitäten. vor allem das frühstück im delis, ist mehr als nur empfehlenswert. die auswahl, im vergleich zu anderen
lokalen, ist sehr vielseitig und es fällt einem schwer sich zu
entscheiden. die karte hebt sich dadurch hervor, dass hier nicht nur die üblichen klassiker auf der karte stehen, sondern recht ausgefallene variationen und das
zu einem günstigen preis.

vom wiener frühstück, vital frühstück, türkisches frühstück, bagel breakfast oder dem klassischen english breakfast ist hier wirklich alles zu haben. und es schmeckt dabei noch ausgezeichnet.
und sogar die marmelade die aufs brot geschmiert wird, ist
selbstgemacht. es lohnt sich also selbst mal vorbei
zu schauen und sich durch das reichhaltige,

qualitativ hochwertige essen zu probieren. vielleicht
haben sie ja glück und es spielt gerade eine live band und untermalt ihren abend auch noch akustisch.